Immer noch Sturm

By admin 27th Oktober 2015

Mike Drechsel sagt wenig, aber nicht nichts. Er sagt, nach der Wende sei alles schlechter geworden für den Fußball im Osten. Drechsel gehört in den Neunzigerjahren zu den größten Talenten im Amateurfußballgebirge Harz, erlebt die ganz normale Nicht-Karriere, torpediert von Verletzungen, falschen Freunden und der Ignoranz des DFB gegenüber den neuen Bundesländern. Heute ist Drechsel einer von vielen, die in ausgedünnten Orten vom System Hobbyfußball getragen werden. Die Vereine sind Solidargemeinschaften, bessere Arbeitsagenturen. Drei Mal hat Drechsel den Verein gewechselt, weil ihm der neue eine neue Arbeit verschaffte, weil er eine Frau hat und zwei Kinder.

Zuerst erschienen als „Titelthema“ in der Welt am Sonntag

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.